Wer sich Monat für Monat über seinen teuren Strompreis ärgert, hat zwei Möglichkeiten, die Kosten zu reduzieren: Zum einen kann beim Stromverbrauch gespart werden. Dafür kann jeder im eigenen Haushalt die Stromfresser aufspüren und gegebenenfalls austauschen. Dabei helfen viele Ratgeber und Infos zum Strom sparen. Zum anderen kann ein Strom vergleich Abhilfe schaffen: Wer online die Strompreise der inzwischen rund 1.000 Stromanbieter mit ihren mehr als 12.500 verfügbaren Tarife vergleichen wird, sieht unmittelbar das Sparpotenzial beim Wechsel vom Grundversorger zu einem neuen Stromversorger. Mit einem Strom-vergleich lassen sich sogar mehrere Hundert Euro im Jahr sparen - der Strom vergleich lohnt sich also. Und er ist heutzutage dank des Stromrechners schnell und leicht erledigt. Der günstigere Stromversorger ist mit dem Strom vergleich also schnell gefunden – dann müssen Verbraucher nur noch wechseln. Einfach direkt online den Wechselantrag ausfüllen und abschicken – fertig. Die restlichen Formalitäten, wie beispielsweise die Kündigung beim bisherigen Stromversorger übernimmt der neue Anbieter.